• Blog
  • Schwindel
  • Vertigo Hennig

Schwindel!

Wann muss ich zum Arzt?

Schwindel kann ganz unterschiedliche Ursachen haben. Bei stärkerem oder plötzlich einsetzendem Schwindel oder wenn neben den Schwindelgefühlen gleichzeitig auch weitere Beschwerden wie z. B. Übelkeit, Erbrechen, Sehstörungen oder Ohrgeräusche auftreten, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Ebenso wenn Sie sich durch Ihren Schwindel in Ihrer Lebensqualität stark eingeschränkt fühlen oder sogar bereits einmal gestürzt sind. In der Regel ist dann Ihr Hausarzt zunächst die richtige Adresse.

 

Sie leiden an Schwindel? Wie geht es weiter?

Ihr Hausarzt wird eine ausführliche Anamnese und einfache Untersuchungen durchführen. Für eine weitergehende Diagnostik überweist er sie dann unter Umständen an einen HNO-Arzt oder Neurologen. Je nach Befund wird Ihnen der Arzt eine für Sie passende Therapie verordnen. Das können zum Beispiel hochwirksame verschreibungspflichtige Medikamente gegen Schwindel in Kombination mit Physiotherapie sein. Damit werden in der Regel normale Alltagsaktivitäten wieder möglich und die Lebensqualität steigt.

 

Mehr Informationen zum Thema Schwindel

hier klicken